optimed

Impulse für Medizin-Berufe GmbH

Am Wehrhahn 8 • 40211 Düsseldorf
fon 0211.54 21 88 0 • fax 0211.54 21 88 99 • info@optimed-duesseldorf.com

Schreiben Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Prozessoptimierung


Optimal organisierte Prozesse sind in der Augenheilkunde der Schlüssel für hohe Patientenzufriedenheit, Umsatzsteigerung und Gewinnwachstum. optimed kennt die Prozesse in ophthalmologischen Zentren wie kein anderes Unternehmen. So wie sie meist in der Realität vorzufinden sind und so, wie sie idealerweise sein könnten.

Wir beraten Ihr Zentrum in allen Fragen der Prozessoptimierung und der damit einhergehenden Strukturqualität.

Hierbei wenden wir die aus der freien Wirtschaft bekannte und seit viel Jahren bewährte Six-Sigma-Methodik an. optimed ist europaweit die einzige Unternehmensberatung, die dieses Managementsystem zur Prozessverbesserung im ophtalmo-chirurgischen Bereich einsetzt.

Zur exakten Erfassung von Prozessdaten verwendet optimed in zahlreichen Projekten ein digitales Patienten-Tracking-System. Hierbei werden die Patienten mit Transpondern ausgestattet, die eine exakte Dokumentation und Analyse von Prozess- und Wartezeiten ermöglicht. 

Unser aktuelles Produktportfolio für Ihr Augenzentrum finden Sie hier.


Zentrumscheck mit Erstellung eines Ziel- und Maßnahmenkatalogs

Auf Grundlage eines vorher zugesandten Fragebogens prüfen ein bis zwei Auditoren von optimed (mindestens ein Geschäftsführer) alle wesentlichen Unternehmensbereiche in Ihrem Zentrum. Hierzu sind (je nach Größe des Zentrums) 1 bis 3 Tage vor Ort notwendig. Die Analyse umfasst die Bereiche Strategieplanung, betriebswirtschaftliche Unternehmensführung, Organisation und Prozessmanagement, Personalmanagement sowie Marketing. Auf Basis der ermittelten Ergebnisse erhalten Sie eine umfangreiche schriftliche Analyse sowie eine spezifische Stärken-Schwächen-Matrix für Ihr Zentrum. Hieraus wird ein konkreter Ziel- und Maßnahmenkatalog abgeleitet, der Ihnen dabei hilft, Ihr Unternehmen optimal zu positionieren.

Unser Ziel für Sie

Aufdeckung von betriebswirtschaftlichen, organisatorischen und marketingstrategischen Effizienzreserven. Aufzeigen von Maßnahmen zur entsprechenden unternehmerischen Optimierung des Zentrums.


Prozessanalyse & -optimierung IVOM

In den letzten Jahren stieg die Anzahl der durchgeführten IVOM in den meisten Augenzentren exponentiell an. Gleichzeitig legen verschiedene Studien den Verdacht nahe, dass zahlreiche Patienten in Deutschland dennoch nicht optimal mit Injektionen versorgt sind. Hieraus ergeben sich zahlreiche Herausforderungen für das Praxis- und Klinikmanagement. Ein perfekt funktionierender IVOM-Prozess ist dabei der Schlüssel zur optimalen Patientenversorgung, zum bedarfsgerechten Personaleinsatz sowie zur wirtschaftlich effizienten Durchführung von Diagnostik und Injektionen. Mit optimed verfeinern Sie Ihren IVOM-Prozess so, dass alle Beteiligten davon profitieren: Patienten, Mitarbeiter und Unternehmensführung.

Sie erhalten einen umfassenden, objektiven Blick auf das IVOM-Management in Ihrem Zentrum:Sie können die Performance und Wirtschaftlichkeit Ihres Zentrums bei der Prozessgestaltung in Praxis und OP objektiv beurteilen und nach unserer Analyse u.a. folgende Fragen beantworten:

  • Ist der IVOM-Prozess optimal gestaltet? Greifen die einzelnen Prozessschritte inhaltlich und zeitlich perfekt ineinander?
  • Wie stabil und reproduzierbar ist die Prozessgestaltung in Praxis und OP?
  • Wie lange sind die Patienten am Tag der (Re-)Indikationsstellung und am OP-Tag im Zentrum?
  • Wie lange dauern die einzelnen Untersuchungsschritte?
  • Wie lange warten die Patienten zwischen den einzelnen Untersuchungsschritten bzw. vor der Injektion?
  • Ist der Personaleinsatz im Rahmen des IVOM-Prozesses quantitativ und qualitativ angemessen?
  • Ist das IVOM-Termin- und -slotmanagement in Praxis und Op optimal gestaltet?

Weitere Informationen und unser aktuelles Produktportfolio für Ihr Augenzentrum finden Sie hier.


Prozessanalyse & -optimierung Cataract-OP

Die Cataract-Operation zählt zum „Brot-und-Butter-Geschäft“ in fast allen ophthalmochirurgischen Zentren. Voruntersuchung und OP binden ein erhebliches Maß an Personal- und Raumressourcen, die optimal eingesetzt und effizient genutzt werden wollen. Auch die Ansprüche der Patienten an die präoperative Beratung und das OP-Ergebnis steigen: „Welcher Linsen-Typ ist der richtige für mich? Werde ich nach der OP deutlich besser sehen können? Brauche ich noch eine Brille für die Fernsicht?“ Ein inhaltlich und zeitlich perfekt gestalteter Cataract-Prozess in Praxis und OP ist gleichermaßen Schlüssel für zufriedene Patienten sowie für betriebswirtschaftlich sinnvolles Handeln. optimed hilft Ihnen dabei, Ihren Cataract-Prozess auf ein neues Level zu heben.

Sie erhalten einen umfassenden, objektiven Blick auf das Cataract-Management in Ihrem Zentrum:

Sie können die Performance und Wirtschaftlichkeit Ihres Zentrums bei der Prozessgestaltung in Praxis und OP objektiv beurteilen und nach unserer Analyse u.a. folgende Fragen beantworten:

  • Ist der Cataract-Prozess optimal gestaltet? Greifen die einzelnen Prozessschritte inhaltlich und zeitlich perfekt ineinander?
  • Wie stabil und reproduzierbar ist die Prozessgestaltung in Praxis und OP?
  • Wie lange sind die Patienten zur Voruntersuchung und am OP-Tag im Zentrum?
  • Wie schnell wir die präoperative Diagnostik durchgeführt? Wie lange braucht das Refraktivmanagement für das Beratungsgespräch?
  • Wie lange warten die Patienten zwischen den einzelnen Untersuchungsschritten und vor der OP?
  • Wie lange sind die Eingriffs- und Wechselzeiten im OP-Saal?
  • Ist der Personaleinsatz im Rahmen des Cataract-Prozesses quantitativ und qualitativ angemessen?
  • Ist das Cataract-Termin- und -slotmanagement in Praxis und OP optimal gestaltet?

Weitere Informationen und unser aktuelles Produktportfolio für Ihr Augenzentrum finden Sie hier.


Wartezeiten-Minimierung

„Patienten-Wartezeiten kann man nicht vermeiden! Notfälle kann man nicht einplanen! Wir können auch nicht mehr als arbeiten!“ – Sätze wie diese hören wir aus vielen Augenzentren. Viele Wartezeiten-Probleme sind allerdings hausgemacht und es gibt einen Schlüssel, die Patienten-Wartezeiten deutlich zu reduzieren. Mit Hilfe der Six-Sigma-Methodik und des digitalen optimed-Patienten-Tracking-Systems erhalten Sie eine völlig neue, oftmals verblüffende Sicht auf die altbekannte „Wartezeiten-Problematik“. Objektive Daten und aussagekräftige Ursache-Wirkungs-Analysen liefern Ihnen neuen Input, um des leidigen Themas endlich Herr zu werden.

Sie erhalten eine differenzierte Analyse der Prozess- und Wartezeiten in Ihrem Zentrum. So wird erkennbar, wo und wann Wartezeiten entstehen und wie lang diese wirklich sind. Durch Korrelationsanalysen und Signifikanztests können die wichtigsten Einflussfaktoren und Stellhebel auf den Prozessfluss sowie auf die entstehenden Wartezeiten objektiv identifiziert werden. So wird die Grundlage für einen effektiven Maßnahmenplan zur Reduktion der Wartezeiten geschaffen.

Weitere Informationen und unser aktuelles Produktportfolio für Ihr Augenzentrum finden Sie hier.


Termin- & Slotmanagement

„Vor der Anmeldung stehen Schlangen bis ins Treppenhaus! Ständig ist der OCT-Raum belegt, wenn man eine Untersuchung durchführen möchte! Eine Mitarbeiterin alleine kann die Voruntersuchungen nicht schaffen!“ Kommen Ihnen solche Sätze bekannt vor? Die Anzahl der einbestellten Patienten, deren Einbestellrhythmus sowie die Zuordnung zu bestimmten Behandlungsprozeduren wird als Termin- und Slotmanagement bezeichnet – und ein solches ist in vielen Augenarztpraxen schlichtweg nicht bedarfsgerecht und ressourcenorientiert geplant. Die Folge: Personalüberlastung oder -unterforderung, wartende und unzufriedene Patienten sowie ein unwirtschaftlicher Einsatz von Personal-, Geräte- und Raumressourcen. optimed hilft Ihnen dabei, Ihr Termin- und Slotmanagement endlich in den Griff zu bekommen.

Wir checken und analysieren Ihr Termin- und Slotmanagement und zeigen auf, wo sich Fehler verstecken und Fallen lauern. Gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Team planen wir die neue Termin- und Slot-Struktur Ihres Zentrums: bedarfsgerecht, ressourcenorientiert und wirtschaftlich.

Weitere Informationen und unser aktuelles Produktportfolio für Ihr Augenzentrum finden Sie hier.